I think you’ve lost something

Flyer ABK.indd

 

 

Flyer ABK.indd

 

Do 27.03. ,19 Uhr , Eröffnung, EG Bildhauerbau, Am Weißenhof 1, 70191 Stuttgart

 

 

Ausstellungseröffnung

I Think You’ve Lost Something

 

I think you’ve lost something ist die erste Ausgabe einer Ausstellungsreihe organisiert von Wera Buck (ABK Stuttgart). Judith Crasser (HBK Braunschweig) und Annabell Lachner (AdbK München).

Fünfzehn Künstlerpositionen aus drei Städten kommen für fünf Tage zusammen, um in Austausch, Diskussion und Kollaboration eine Ausstellung zu erarbeiten. Die verschiedenen Einflüsse der Hochschulen und Klassen, sowie Einzugsbereiche von Installation, Skulptur, Video bis zu Konzeptkunst, treffen hier aufeinander, um in einer intensiven Arbeitsatmosphäre Meinung, Information und Einflüsse auszutauschen.

Am Ende des Prozesses wird eine Ausstellung gezeigt, die sich im Folgenden unter geänderten Bedingungen, aber mit den gleichen Teilnehmern, nach München und Braunschweig trägt.

Zum Ausklang der Eröffnung am Donnerstag ist der Aktionsraum geöffnet mit Musik von Elmar Mellert und Erkan Baran.

 

Es stellen aus:

Wera Buck, Judith Crasser, Kenneth Dow, Samuel Ferstl, Elisabeth Kallert, Simone Kessler, Björn Kühn, Annabell Lachner, Valentin Leuschel, Elisabeth Lieder, Paula Löffler, Elmar Mellert, Judith Neunhäuserer, Anna Romanenko, Thomas Silberhorn, Rizki Resa Utama

- – - – - – - – - – - – - – - – - – - – - – - – - – - – -

Laufzeit:

28. – 29. März 2014

Öffnungszeiten:

jeweils von 13-19 Uhr

 

 

 



Kommentare sind geschlossen.